Polterabend oder Folterabend

Die perfekte Hochzeit

Hochzeitseinladung

Um eine schöne Hochzeitseinladung zu gestalten, gibt es viele Möglichkeiten. Wenn man zu den Kreativen unter uns gehört, kann man die Einladung selbst basteln. In Bastelläden gibt es dafür sehr viele Ideen und Denkanstöße. Für Menschen mit wenig Zeit empfiehlt sich vorgedruckte Einladungen zu verwenden oder eine professionelle Druckerei zu beauftragen. Dort kann man ich die Einladungskarten nach den persönlichen Vorstellungen gestalten und drucken lassen.

Für die Braut ist das Brautkleid an diesem Tag das Allerwichtigste. Schon Monate vor der Hochzeit begiebt sie sich auf die Suche nach dem perfekten Kleid!

Das Brautkleid an der Hochzeit

Wenn man eine professionelle Beratung zum perfekten Brautkleid wünscht, sucht man am Besten ein Brautmodengeschäft auf. Dort kann man nach Herzenlust die schönsten Kleider anprobieren und sie auch mit passenden Accessoires, wie Schleier, Brautschuhe oder Schmuck kombinieren. Wer Geld sparen möchte, kann sich das Kleid auch ausleihen oder gebraucht im Internet kaufen.

Wer zu einer Hochzeit eingeladen wird, macht sich schon lange vorher Gedanken über einen schönen Hochzeitsspruch für die Glückwunschkarte oder das Gästebuch.

Hochzeitssprüche

Auf vielen Internetseiten findet man kreative, lustige, romantische oder weise Sprüche für die Glückwunschkarte oder das Geschenk. Auch in vielen Büchern oder auf alten Karten findet man sehr viele schöne Ideen!

Jedes Brautpaar "fürchtet" sich vor den Hochzeitsstreichen ihrer Gäste, aber die gehören nun einmal dazu!

Hochzeitsstreiche

Der bekannteste Hochzeitstreich ist wohl die Entführung der Braut. Aber es gibt noch viele andere kreative Streiche, wie das "Stehlen" des Brautstraußes oder das "Verwüsten" der Hochzeitssuite. Auch diverse Hochzeitsspiele sind sehr beliebt!

Als schöne Erinnerung an den großen Tag wird von Freunden oder Verwandten oft eine Hochzeitszeitung gebastelt und unter den Gästen verkauft.

Hochzeitszeitung

In einer Hochzeitszeitung stehen oft lustige Anekdoten der Brautleute und ein kleiner, meist witziger Lebenslauf. Auch "peinliche" Kinderbilder werden gern verwendet. Außerdem kann man ein Kreuzworträtsel gestalten, welches sich auf die Brautleute bezieht.